Rettet das Baerwaldbad!

Liebe Sportvereine des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg,

 

der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit fast 300 000 Einwohner*innen verfügt über derzeit zwei öffentliche Hallenbäder sowie das vom TSB e.V. geführte Baerwaldbad. Schon jetzt sind Angebot und Nachfrage kaum in Einklang zu bringen: Schwimmzeiten für die Öffentlichkeit gibt es nur eingeschränkt, das Schulschwimmen ist mit langen Anfahrten verbunden und die Schwimmvereine könenn den Bedarf nicht annähernd befriedigen.

 

In dieser Situation droht der Bezirk mit dem Baerwaldbad eines der letzten Bäder zu verlieren. Das Bad wurde ca. 15 Jahre von einem Betreiberverein geführt, dem TSB e.V., der nun aber insolvent sein soll. Dies - und die dem Vernehmen nach allem anderen als gute Situation des Gebäudes - macht beherztes politisches Handeln erforderlich. Daher möchten wir Sie eindringlich bitte, sich für den Erhalt des Bades einzusetzen.

 

Die Mitgliederversammlung des Bezirkssportbundes Friedrichshain-Kreuzberg e.V. (ehemals ARGE Friedrichshain-Kreuzberger Sportvereine e.V.) hat am 27.März 2017 eine Resolution zur Rettung des Baerwaldbades verbaschiedet. Daraus entstand der vorliegende Einwohner*innenantrag. Wir möchten Euch bitten uns bei der Unterschriftensammlung zu unterstützen, damit wir auf politischer Ebene etwas zum Erhalt des Bades bewegen können.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie alle Kräfte in Bewegung setzen um den Erhalt des Baerwaldbades zu erreichen.

 

 

Wir bitten um Unterstützung der Mitglieder, die in Friedrichshain/Kreuzberg wohnen.

Die Unterschriftenliste liegt bis 19.06.2017 in der Geschäftsstelle der SG EBT Berlin aus.

 

Zurück

Samariterstraße 19 / 20
Tel.: 0 30 / 4 26 21 11
Fax: 0 30 / 4 26 21 13

Geschäftszeiten:
Mo. und Mi. 15:00 bis 18:00 Uhr
Di., Do., und Fr. nach vorheriger Absprache

E-Mail: