Die Berliner Justiz sucht Nachwuchskräfte – und dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Sehr geehrte Verantwortliche der Berliner Sportvereine,

die Berliner Justiz sucht Nachwuchskräfte – und dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen in den kommenden Jahren in den Ruhestand. Zusätzlich schaffen wir eine ganze Reihe von neuen Arbeitsplätzen. Unter dem Motto Rechthaber gesucht werben wir deshalb für eine Ausbildung bei der Berliner Justiz. Wir möchten Jugendliche davon überzeugen, dass die Arbeit bei der Justiz eine lohnende, sichere und abwechslungsreiche Sache ist. Dazu stellen wir die Berufe Justizhauptwachmeister/in, Justizfachangestellte/r und Rechtspfleger/in vor.

Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen sind dabei für uns unverzichtbare Multiplikatoren. Deshalb wende ich mich persönlich an Sie und bitte um Unterstützung. Unsere Zielgruppe befindet sich bei Ihnen im Haus.

Im Rahmen unserer Kampagne bieten wir eine Reihe von Informationsmaterialien an. Es wäre deshalb eine wichtige Unterstützung, wenn wir diese Plakate, Infoflyer und Postkarten in Ihrem Verein aufhängen und auslegen könnten.

Darüber hinaus möchten wir Ihnen den Besuch unserer „Berufspaten“ anbieten. Berufspaten sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Justiz, die in Ihrem Verein mit den Jugendlichen über Inhalte und Perspektiven des jeweiligen Berufs sprechen und offene Fragen direkt beantworten können.

Wenn Sie unsere Ausbildungsoffensive unterstützen möchten, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an . Wir senden Ihnen dann die Materialien per Post zu. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Kampagnen-Team gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Kampagnenseite: www.rechthaber-gesucht.de. Dort gibt es auch kurze Filme, die die verschiedenen Berufe in der Justiz vorstellen.

 

Über Ihre Unterstützung würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen

Thomas Heilmann
Senator für Justiz und Verbraucherschutz

Zurück

Samariterstraße 19 / 20
Tel.: 0 30 / 4 26 21 11
Fax: 0 30 / 4 26 21 13

Geschäftszeiten:
Mo. und Mi. 15:00 bis 18:00 Uhr
Di., Do., und Fr. nach vorheriger Absprache

E-Mail: